Bericht über unsere Vereinsveranstaltungen 2004

Bericht von Otto Simon bei der Jahreshauptversammlung:

23. Februar - 1. März: einwöchiges Trainingslager in Andalusien. Das Wetter entsprach nicht den Vorstellungen.

01. Mai: trotz widriger Witterungsverhältnisse mit Dauerregen haben sich Udo und Joachim unter Wettkampfbedingung der Herausforderung "Rund um den Henningerturm" gestellt. Persönliche Verbesserungen gabs für alle Teilnehmer.

16. Mai: Teilnahme von Ottmar und Volker am 1. Koblenzer Radmarathon.
Am gleichen Tag wurde die RTF in Budenheim ausgetragen. Mit lediglich 12 Teilnehmern haben wir dennoch den 2. Platz belegt. Wünschenswert wäre ein größeres Teilnehmerinteresse bei dieser Veranstaltung direkt vor unserer Haustür. Zumal die angebotenen Streckenlängen für Jedermann eine Teilnahme ermöglichen.

29. Mai: einer Gruppe von 8-10 Personen hat die Radsportler aus unserer Partnergemeinde Auxonne in Wörrstadt abgeholt und sie nach Heidesheim begleitet, wo wir dann gemeinsam nach einer Stärkung im Sportheim in der Markthalle anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Partnerschaft zur akademischen Feier offiziell begrüßt wurden.

05. Juni: Ottmar, Udo und Georg nahmen im Rahmen der Deutschland-Tour an einem Jedermannrennen in Leipzig teil.

13. Juni: mit 20 Teilnehmern sind wir bei der RTF in Wörrstadt gestartet, was uns den 1. Platz bescherte.

26. - 27. Juni: stand die Traditionsfahrt nach Beilstein an, an der sich 7 Fahrer beteiligten. Am Abend sind dann noch die besseren Hälften dazugestoßen.

11. Juli: unser Grillfest .... - startete auf dem Gelände des Angelsportvereins mit einer erstmals ausgetragenen Vereinsmeisterschaft in Form eines Zeitfahrens. Gewinner wurde Dr. Holger Auerbach.
Bei der Tour de France im Juli wurde das Fahrerfeld von Ottmar und Otto angefeuert und der RSV auch im Ausland würdig vertreten.

15. - 18. Juli:Zum Thema Ausland passt die Österreich-Tour nach Munderfing bei der Ottmar, Dieter, Uwe, Volker, Udo u. Joachim dabei waren.

01. August: nahmen Rainer und Georg an den HEW-Cylcassics teil.

08.August: hat sich zum ersten Mal eine Gruppe von 16-18 Pers. zu einer gemeinsamen Radtour mit Ehefrauen bzw. Partnern in den Bachushof nach Schwabenheim getroffen. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass diese Tour als fester Bestandteil in den Jahreskalender des RSV aufgenommen werden sollte.

15.August: eine Gruppe traf sich zur Eiswoog-Tagestour in die Vorder-Pfalz.

20. August Auch in der Schweiz kennt man mittlerweile den RSV durch die Teilnahme eines unserer aktivsten Jedermänner Georg Bauer der beim Jedermann-Rennen Zürich Metzgede, welches am stattfand, an diesem Tag an den Start ging.

29.August: die geplante Sonntagstour in moderatem Tempo für Jedermann. Auch hier plädierten die Teilnehmer für die Aufnahme in den Terminkalender für dieses Jahr.

03.Oktober: die Teilnahme mit dem "Elferrad" am Erntedankumzug darf wohl als absolutes Highlight angesehen werden.

10.Oktober: stieg mit einem Wandertag die 4. Premiere in 2004. Mit über 30 Teilnehmern war die Resonanz sehr gut. Nach einer Stärkung im Lennebergwald war der Rückweg der ca. 10 km langen Strecke schnell gemeistert. Der Abschluss im IBM-Freizeitclub rundete einen schönen Tag ab. Auch diese Veranstaltung wird ihren festen Platz in unseren Planungen finden.

17. Dezember: den Abschluss des Jahres bildete unsere Weihnachtsfeier beim "Hanselmann". Der Schlusspunkt unter einem wirklich ereignisreichen Jahr 2004.